• Josef Gabriel Rheinberger
      Missa Es-Dur (Cantus Missae)
    • Hugo Wolf
      Sechs geistliche Lieder nach Gedichten von Joseph von Eichendorff
      in der Bearbeitung für Männerchor von Max Reger
    • Heinrich Kaminski
      3 weihnachtliche Liedsätze
      Maria durch ein Dornwald ging - Lasst uns das Kindlein wiegen - Joseph, lieber Joseph mein
    • Arnold Schönberg
      »Friede auf Erden« op. 13
      für achtstimmigen Chor a cappella
    • Gijs Leenaars Dirigent

Das Berliner Weihnachtskonzert 2021

Nachdem unser traditionelles Weihnachtskonzert im Berliner Dom letztes Jahr aus pandemiebedingten Gründen leider ausfallen musste, freuen wir uns ganz besonders, die Weihnachtstage dieses Jahr wieder mit Ihnen gemeinsam unter der Kuppel des Doms einläuten zu können. Zu hören gibt es unter Leitung von Chefdirigent Gijs Leenaars dieses Jahr ein Programm, das dem Chor wie auf den Leib geschnitten ist.

 

Wir beginnen mit einem Werk, das der Musikhistoriker Otto Ursprung einmal als »die schönste reine Vokalmesse des 19. Jahrhunderts« bezeichnete: die »Messe in Es-Dur (Cantus Missae)« von Josef Gabriel Rheinberger. Selten ist dieses Werk in einer solch großen Besetzung zu hören. Darauf folgen Hugo Wolfs spätromantische »Sechs geistliche Lieder nach Gedichten von Joseph Eichendorff«, bevor »Drei weihnachtliche Liedsätze« von Heinrich Kaminski einen eher modernen, reflektierten Umgang mit dem Weihnachtslied präsentieren. Arnold Schönbergs »Friede auf Erden« nach einem Gedicht von Konrad Ferdinand Meyer bildet schließlich den krönenden Abschluss. Ergreifender, eindringlicher, metaphysischer als in dieser beinahe flehentlichen Bitte für den Frieden hat Schönberg selten geschrieben. Die Botschaft ist heute noch ebenso aktuell wie zur Uraufführung des Stückes vor 100 Jahren.

Personen

Gijs Leenaars Dirigent

Tickets

  • Mi 22. Dez

    Berliner Dom
    20 Uhr

    VVK wird noch bekannt gegeben.

  • Abokonzert

    Abo Chor & Orchester

    • Sechs Konzerte
    • drei Orchester, drei Dirigent*innen und zahlreiche weitere Künstler*innen
    • ca. 30 % Ermäßigung

    zum Abo
    Abokonzert

    Abo »Mittendrin«

    • Drei Konzerte für Chorbegeisterte
    • Sowohl für Zuhörer*innen, als auch für Mitsänger*innen
    • ca. 30% Ermäßigung

    zum Abo

Location

Berliner Dom

Das traditionelle Weihnachtskonzert des Rundfunkchores Berlin findet alljährlich im Berliner Dom statt, der größten Kirche der Stadt. Ihre Geschichte reicht bis ins späte Mittelalter zurück, als an der Schlosskapelle ein Domstift gegründet wurde. Der heutige Bau, prominent zwischen dem Schloss und den Bauten der Museumsinsel gelegen, wurde erst 1905 eingeweiht. Er gilt als ein Hauptwerk des wilhelminischen Barock. 1944 schwer beschädigt, wurde die Kirche mit vereinfachter Kuppel wiederhergestellt und erst 1993 wieder in Benutzung genommen. Die gemeinsam mit dem Bau geplante und realisierte Sauer-Orgel gilt als die größte original erhaltene spätromantische Orgel der Welt. Eine besondere Attraktion ist die Hohenzollerngruft mit den Sarkophagen mehrerer brandenburgischer Kurfürsten und preußischer Könige.

Berliner Dom
Am Lustgarten
10178 Berlin
Deutschland