Bianca Reim

Foto Bianca Reim
© Matthias Heyde

Bianca Reim studierte an der Universität der Künste und der Humboldt-Universität zu Berlin sowie am Conservatoire de Genève Klavier, Gesang und Schulmusik sowie Französisch. Ihre Gesangsausbildung intensivierte sie in Meisterkursen bei Ingrid Figur, Susanne Rydén, Peter Kooij und Barbara Bonney. Als Solistin konzertiert sie regelmäßig in ganz Deutschland. Ihr Repertoire reicht von frühbarocken Lautenliedern über die Partien der großen Oratorien bis zu zeitgenössischen Kompositionen. Mit Wolfram Teßmer und dem Lautenisten Olaf Neun gründete sie das Ensemble Vox Coelestis, zudem ist sie Mitglied des Amalien-Ensembles, das sich innerhalb des Rundfunkchores konstituierte. Seit 2005 ist sie festes Mitglied im Rundfunkchor Berlin und wird auch im Rahmen dieser Konzerte mit solistischen Aufgaben betraut, zuletzt mit der Rolle des Hirten in Wagners »Tannhäuser« unter der Leitung von Marek Janowski.