Jörg Schneider

Jörg Schneider, Bass im Rundfunkchor Berlin
© Peter Adamik

Jörg Schneider – Bariton und Gitarre – studierte Gesang an der Hochschule für Musik Hanns Eisler bei Gerhard Eisenmann sowie Komposition und Kontrapunkt bei Wolfgang Hohensee und Gerhard Tittel. Seit 1989 ist er Mitglied des Rundfunkchores Berlin. Als Solist konzertierte er u.a. beim Berliner Philharmonischen Orchester, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, Gewandhausorchester Leipzig und Thomanerchor Leipzig unter der Leitung renommierter Dirigenten. Jörg Schneider ist auf zahlreichen CDs und Rundfunkaufnahmen zu hören. Ein großes Anliegen ist ihm die Wiederentdeckung und Aufführung der durch die Nationalsozialisten verfolgten Komponisten. Jörg Schneider komponiert selbst Instrumental- und Vokalmusik.

Aktuelle Mitwirkungen
Kampagnenmotiv RundfunkchorLounge
Foto des Ensembles
Foto des Dirigenten Sir Simon Rattle