Produktionen & Initiativen | RundfunkchorLounge

RundfunkchorLounge

Es war ein Experiment mit ungewissem Ausgang, als wir unsere Kammermusikreihe zur »Lounge« umgestalteten und dafür ins silent green Kulturquartier zogen, den damals nagelneuen, ungewöhnlichen Konzertort mitten im Wedding. Nach drei Jahren dürfen wir sagen: Es ist ein voller Erfolg geworden! Aber was ist die RundfunkchorLounge? Kein klassisches Konzert, sondern ein Abend mit unerwarteter Musik und anregenden Gesprächen in entspannter Atmosphäre. Mit außergewöhnlichen Gästen und unseren Sängerinnen und Sängern, die sich von musikalisch überraschenden Seiten zeigen. Die Moderation der drei Lounges übernimmt wieder die Entertainerin Gayle Tufts. Für stimmungsvolle Lounge-Klänge sorgt DJ Malfatti.

 

In der ersten Lounge der Spielzeit spüren wir dem »Puls of Europe« nach. Wir leben in einer Zeit, in der wir Europa neu denken müssen. In kaum einer Region der Erde findet sich auf so engem Raum eine solche kulturelle Vielfalt – die aber doch auf einem starken gemeinsamen Fundament steht. Was bedeutet Musik für die kulturelle Identität der Einwohner Europas? Und was bedeutet Europa für die Musik?

Die zweite Lounge führt uns dann zu den »Spice Girls« – und damit meinen wir nicht nur die englische Pop-Truppe, die in den 90er-Jahren die Musikszene aufmischte. Sondern all jene Komponistinnen und Künstlerinnen, die sich in den vergangenen Jahrhunderten ihren Platz in der männerdominierten Musikwelt eroberten. Denn Spice Girls gab es schon immer. Und es gibt sie noch.

2020 ist nicht nur Beethoven-, sondern auch Hölderlin-Jahr, beide sind vor 250 Jahren, 1770, geboren. In der dritten Lounge der Saison spüren wir der Faszination der Person Hölderlins  zwischen Dichtung und Wahnsinn nach – und einem Werk, das so erstaunlich viele Komponisten zu Vertonungen inspiriert hat.

Video: Ole Schwarz

Termine