• DJ Malfatti DJ
    • Solist*innen des Rundfunkchores Berlin  
    • Rundfunkchor Berlin
    • Gayle Tufts Moderation
    • Justus Barleben
    • Gijs Leenaars

RundfunkchorLounge »Abschied«

»Abschied« – das Thema unserer letzten Lounge dieser Spielzeit klingt erst einmal gravitätisch und schwer. Dabei ist das Abschiednehmen ungemein schillernd und vielschichtig. Und welche Kunstform, wenn nicht die Musik, diese emotionalste aller Künste, kann von dieser Vielfalt erzählen? Sei es der Abschied für immer und die Trauer, sei es die vorübergehende Trennung und die Sehnsucht des Wiedersehens, das Gehenlassen oder das Festhalten; sei es so etwas konkretes wie der Kuss, der doch ebenso verabschiedet wie begrüßt, oder so etwas Großes und Allgemeines wie die Vergänglichkeit alles Irdischen oder gar der akzeptierende Gleichmut, nach dem etwa der Buddhismus strebt – in der Musik findet der Abschied in all seinen Schattierungen seinen Ausdruck. Neben der von Gijs Leenaars ausgewählten und von Mitgliedern des Rundfunkchores vorgetragenen Musik wird DJ Malfatti für die entsprechenden Lounge-Klänge sorgen. Und wie immer wird unsere erprobte Moderatorin Gayle Tufts durch den Abend führen.

Personen

DJ Malfatti DJ
Solist*innen des Rundfunkchores Berlin  
Rundfunkchor Berlin
Gayle Tufts Moderation
Justus Barleben
Gijs Leenaars

Tickets

Location

silent green Kulturquartier

Die ehemalige Trauerhalle des Weddinger Krematoriums ist einer der ungewöhnlichsten und stimmungsvollsten Konzertorte in Berlin. Das silent green Kulturquartier wurde 2013 in Privatinitiative gegründet und wird von einer Mietergemeinschaft von 13 Parteien genutzt, darunter das Musicboard Berlin und das Filmarchiv des Arsenal. Der Gebäudekomplex entstand ab 1909 als erstes Krematorium Berlins auf dem Gelände eines aufgelassenen Friedhofs. Herzstück und Konzertort ist die ehemalige Trauerhalle, ein 17 Meter hoher Raum auf achteckigem Grundriss mit zwei Galerien, 400 Urnen-Nischen in den Wänden und einem wunderschönen Terrazzoboden. Im Foyer befindet sich die »MARS« genannte Bar.

silent green Kulturquartier
Gerichtstraße 35
13347 Berlin
Deutschland