• Hubert Parry
      There is an old belief
      aus "Songs of Farewell" für sechsstimmigen Chor a capella
    • Thomas Adès
      The lover in Winter
      vier Lieder für Countertenor und Klavier
    • Benjamin Britten
      Abraham and Isaac
      für Soloalt, Solotenor und Klavier
    • Doris Day
      Do Do Do
      für Solosopran, Trio und Chor
    • Melinda Parsons
      As time goes bye
      für Solosopran, Trio und Chor
    • George Shearing
      Lullaby of Birdland
      für Solosopran, Frauenchor und Klavier
    • Heinrich von Herzogenberg
      Morgen muss ich weg von hier op. 14, No. 5
      aus "Deutsches Liederspiel" für Solosopran, Solotenor, gemischten Chor und Klaiver
    • Marian Lux
      The one that got away
      für Sologesang, gemischten Chor und Trio
    • Gustav Mahler
      Erinnerung
      Transkription für achtstimmigen Chor von Clytus Gottwald
    • Melinda Parsons Sopran
    • Johannes Malfatti DJ
    • Christina Bischoff Sopran
    • Robert Franke Tenor
    • Solist*innen des Rundfunkchores Berlin  
    • Gayle Tufts Gesang
    • Rundfunkchor Berlin
    • Gayle Tufts Text
    • Gijs Leenaars Dirigent
    • Justus Barleben
    • Gijs Leenaars

RundfunkchorLounge »Abschied«

»Abschied« – das Thema unserer letzten Lounge dieser Spielzeit klingt erst einmal gravitätisch und schwer. Dabei ist das Abschiednehmen ungemein schillernd und vielschichtig. Und welche Kunstform, wenn nicht die Musik, diese emotionalste aller Künste, kann von dieser Vielfalt erzählen? Sei es der Abschied für immer und die Trauer, sei es die vorübergehende Trennung und die Sehnsucht des Wiedersehens, das Gehenlassen oder das Festhalten; sei es so etwas konkretes wie der Kuss, der doch ebenso verabschiedet wie begrüßt, oder so etwas Großes und Allgemeines wie die Vergänglichkeit alles Irdischen oder gar der akzeptierende Gleichmut, nach dem etwa der Buddhismus strebt – in der Musik findet der Abschied in all seinen Schattierungen seinen Ausdruck. Neben der von Gijs Leenaars ausgewählten und von Mitgliedern des Rundfunkchores vorgetragenen Musik wird DJ Malfatti für die entsprechenden Lounge-Klänge sorgen. Und wie immer wird unsere erprobte Moderatorin Gayle Tufts durch den Abend führen.

Achtung Ortswechsel! Die RundfunkchorLounge findet im Heimathafen Neukölln statt.

Tickets

Programmdetails

Programm

Hubert Parry

There is an old belief
aus "Songs of Farewell" für sechsstimmigen Chor a capella

Thomas Adès

The lover in Winter
vier Lieder für Countertenor und Klavier

Benjamin Britten

Abraham and Isaac
für Soloalt, Solotenor und Klavier

Doris Day

Do Do Do
für Solosopran, Trio und Chor

Melinda Parsons

As time goes bye
für Solosopran, Trio und Chor

George Shearing

Lullaby of Birdland
für Solosopran, Frauenchor und Klavier

Heinrich von Herzogenberg

Morgen muss ich weg von hier op. 14, No. 5
aus "Deutsches Liederspiel" für Solosopran, Solotenor, gemischten Chor und Klaiver

Marian Lux

The one that got away
für Sologesang, gemischten Chor und Trio

Gustav Mahler

Erinnerung
Transkription für achtstimmigen Chor von Clytus Gottwald

Location

Heimathafen Neukölln

Der Heimathafen Neukölln ist seit 2009 ein etablierter Ort für kulturelle Veranstaltungen in Berlin. Von Theateraufführungen über Konzerte bis hin zu politischen Debatten bietet das Haus im Herzen von Neukölln dem Publikum ein vielseitiges Programm. Der einst von einem Kollektiv aus zehn Frauen gegründete Heimathafen begreift sich selbst als "Untersuchungsraum" für die unterschiedlichsten Formate. Damit ist er der ideale Ort für unsere RundfunkchorLounges, die nicht nur mit überraschenden musikalische Elementen begeistern, sondern darüber hinaus auch Raum für anregende Gespräche bieten.

Projekt

RundfunkchorLounge: was ist das eigentlich?

Vokalmusik und anregende Diskussionen in entspannter Atmosphäre: Die RundfunkchorLounge geht in die nächste Saison.

mehr erfahren
Auch interessant
Die Moderatorin Boussa Thiam lacht.
Boussa Thiam hält sich lachend die Hand vor das Gesicht.
Boussa Thiam hält sich lachend die Hand vor das Gesicht.