Foto Saal der Philharmonie de Paris
    • Ludwig van Beethoven
      Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 mit Schlusschor über Schillers Ode »An die Freude«
      mit Schlusschor über Schillers Ode "An die Freude"
    • Annette Dasch Sopran
    • Eva Vogel Mezzosopran
    • Christian Elsner Tenor
    • Dimitry Ivashchenko Bass
    • Rundfunkchor Berlin
    • Simon Halsey Choreinstudierung
    • Berliner Philharmoniker
    • Sir Simon Rattle Dirigent

Beethoven

Die Sinfonien Ludwig van Beethovens bilden immer noch den Kern des sinfonischen Repertoires – der Zyklus aller neun Sinfonien ist eine der größten Herausforderungen, denen sich Dirigenten und Orchester stellen können. Die Berliner Philharmoniker und Simon Rattle rücken Beethoven in den Mittelpunkt der Spielzeit 2015/16: Im Oktober spielen sie gleich zweimal alle neun Sinfonien in Berlin, Anfang November folgt ein dritter Zyklus in Paris. Den krönenden Abschluss bildet jeweils die Neunte mit dem Schlusschor »An die Freude« auf Schillers Text. Den Chorpart übernimmt in allen drei Aufführungen der Rundfunkchor Berlin. Konzertort in Paris ist die nagelneue Philharmonie, ein futuristischer Bau von Jean Nouvel, der erst im Januar als neues Herz der Cité de la musique eingeweiht wurde.

Tickets

Programmdetails

Programm

Ludwig van Beethoven

Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 mit Schlusschor über Schillers Ode »An die Freude«
mit Schlusschor über Schillers Ode "An die Freude"

Location

Grande Salle – Philharmonie 1

Projekt

Chor & Orchester: was ist das eigentlich?

Seine Chor- und Orchesterkonzerte gestaltet der Rundfunkchor Berlin so unterschiedlich wie facettenreich. Regelmäßig ist er an der Seite internationaler Spitzenensembles zu erleben. Es besteht eine intensive Zusammenarbeit mit den Berliner Philharmonikern, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin und dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. Seine enorme Wandlungsfähigkeit stellt der Rundfunkchor Berlin mit den großen Klassikern der chorsinfonischen Literatur wie auch mit Uraufführungen zeitgenössischer Werke unter Beweis.

mehr erfahren
Auch interessant
Kirill Petrenko beim Dirigieren.
Robin Ticciati, der Dirigent des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin
Der große Saal der Berliner Philharmonie
Robin Ticciati, der Dirigent des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin
Iván Fischer dirigiert das Konzerthausorchester
Der leere Konzertsaal im Konzerthaus Berlin
Kirill Petrenko dirigiert in der Philharmonie
Der Dirigent Sir Simon Rattle
Robin Ticciati, der Dirigent des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin
Kulturpalast Dresden Außenansicht
Eine Frau guckt in den Spiegel und hält einen roten Lippenstift in der Hand.
Der große Saal der Berliner Philharmonie
Der Komponist Gijs Leenaars