Daniel Harding
    • Hector Berlioz
      »Roméo et Juliette« op.17
      Symphonie dramatique für Soli, Chor und Orchester
    • Andrew Staples Tenor
    • Kate Lindsey Mezzosopran
    • Shenyang Bassbariton
    • Rundfunkchor Berlin
    • Gijs Leenaars Choreinstudierung
    • Berliner Philharmoniker
    • Daniel Harding Dirigent

Berlioz »Roméo et Juliette«

»Dramatische Sinfonie« nannte Hector Berlioz sein Werk im Untertitel, und in der Tat bewegt sich »Roméo et Juliette« zwischen allen musikalischen Genres. Berlioz schwebte nichts weniger vor als »eine in ihrer Art neue und gewaltige Komposition voller Kraft, Phantasie und Leidenschaft«. So erzählt er es in seinen Memoiren. »Nach ziemlich langem Zögern entschied ich mich für die Idee einer Sinfonie mit Chören, Gesangssoli und einem Chor-Rezitativ nach Shakespeares ›Romeo und Julia‹.« Beim Publikum hat es das »ästhetische Monstrum«, wie es der Großkritiker Eduard Hanslick nannte, nicht leicht gehabt seit der Uraufführung 1839 in Paris. In den letzten Jahren aber feierte das Werk auch hierzulande Erfolge: Allein in den letzten fünf Jahren haben wir es dreimal präsentiert, unter der Leitung von Marek Janowski 2014, von Tugan Sokhiev 2015 und von Robin Ticciati 2018. Nun freuen wir uns im Berlioz-Jahr auf die erste Aufführung von »Roméo et Juliette« mit Daniel Harding und den Berliner Philharmonikern.

Cast

Andrew Staples Tenor
Kate Lindsey Mezzosopran
Shenyang Bassbariton
Rundfunkchor Berlin
Gijs Leenaars Choreinstudierung
Berliner Philharmoniker
Daniel Harding Dirigent

Tickets

Location

Philharmonie Berlin

Die 1963 eröffnete Berliner Philharmonie ist eine der Ikonen der modernen Architektur. Mit dem Konzertsaal schuf der Architekt Hans Scharoun eine völlig neue Form: Die 2250 Sitzplätze sind in verschiedenen Blöcken, terrassiert wie ein Weinberg, rings um ein fünfseitiges Orchesterpodium angelegt. Unter dem Saal befindet sich das Foyer, in dessen Treppenlabyrinthen sich selbst Stammgäste immer wieder verirren. Aus der inneren Anlage erklärt sich auch die ungewöhnliche Silhouette des Gebäudes, dessen Außenhaut mit goldenen Aluplatten verkleidet ist. Auch akustisch gilt der Saal als einer der besten der Welt. Er ist Heimat der Berliner Philharmoniker, wird aber auch von den anderen Berliner Orchestern und Veranstaltern bespielt.

Philharmonie Berlin
Herbert-von-Karajan-Str. 1
10785 Berlin
Deutschland

Project

Chorus & Orchestra: what's it all about?

Rundfunkchor Berlin’s concerts for chorus and orchestra are both varied and multi-faceted. The choir appears regularly with leading international orchestras. It maintains an intensive collaboration with the Berliner Philharmoniker as well as with Berlin’s Deutsches Symphonie-Orchester and Rundfunk-Sinfonieorchester. Rundfunkchor Berlin showcases its enormous versatility in the great classics of the symphonic choral literature as well as in world premieres of contemporary works.

read more
Also interesting
Robin Ticciati
Karina Canellakis
Andre Manze
Yannick Nézet-Seguin
  • Thu 20:00
    Feb 27th
    2020
    Totally Classical

    Mahler

    Yannick Nézet-Séguin Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
  • Fri 20:00
    Feb 28th
    2020
    Totally Classical

    Mahler

    Yannick Nézet-Séguin Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
  • Sat 19:00
    Feb 29th
    2020
    Totally Classical

    Mahler

    Yannick Nézet-Séguin Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
Foto des Dirigenten Sir Simon Rattle
Sir Roger Norrington
Kirill Petrenko dirigiert die Berliner Philharmoniker
Gustavo Dudamel
  • Thu 20:00
    Jun 11th
    2020
    Totally Classical

    Mahler

    Gustavo Dudamel Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
  • Fri 20:00
    Jun 12th
    2020
    Totally Classical

    Mahler

    Gustavo Dudamel Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
  • Sat 19:00
    Jun 13th
    2020
    Totally Classical

    Mahler

    Gustavo Dudamel Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets