Allgemein

Lernen Sie unsere Gesellschafter kennen!

roc-logo

Aus der Hauptstadt für ganz Deutschland und die Welt – die Rundfunk Orchester und Chöre gGmbH Berlin (ROC) vereint – seit ihrer Gründung im Jahre 1994 – vier internationale Spitzenensembles in einer Holding: Deutsches Symphonie-Orchester Berlin (DSO), Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (RSB), Rundfunkchor Berlin und RIAS Kammerchor Berlin.

Was als ungewöhnliche Lösung für die Rundfunkensembles des ehemals geteilten Berlins begann, ist längst zu einem unverzichtbaren Teil der deutschen Orchester- und Chorlandschaft geworden:

Die ROC zählt zu den größten Klassik-Veranstaltern Deutschlands und beschäftigt derzeit rund 330 Mitarbeiter*innen im künstlerischen und organisatorischen Betrieb. Mit rund 200 Konzerten in Berlin und auf Gastspielreisen in die bedeutenden Musikzentren der Welt erreichen ihre vier Ensembles jährlich um die 200.000 Zuhörer*innen und über die Radiosender Deutschlandfunk Kultur, Deutschlandfunk und rbbKultur sowie diverse Streaming-Plattformen noch einmal um die 1,8 Millionen Menschen. Hinzu kommt das internationale Publikum auf Gastspielen in den bedeutenden Musikzentren der Welt. Dabei setzen die ROC-Ensembles mit ihren hochkarätigen und ambitionierten musikalischen Programmen weltweit immer wieder aufs Neue erfolgreich künstlerische Impulse.  

Diese starke Präsenz ist nur dank der vereinten Kraft ihrer vier Gesellschafter möglich. Mit 40 % ist Deutschlandradio der Hauptgesellschafter, gefolgt von der Bundesrepublik Deutschland mit 35 %, dem Land Berlin mit 20 % und dem Rundfunk Berlin-Brandenburg mit 5 %. Der notwendige finanzielle Aufwand für die vier Ensembles verteilt sich so auf mehrere Schultern, zugleich profitieren alle Seiten von der herausragenden künstlerischen Qualität.

Rundfunk Orchester und Chöre gGmbH Berlin

Geschäftsleitung

Geschäftsführung Anselm Rose

Assistenz Geschäftsführung Katharina Laura Kunz

Verwaltung

Kaufmännische Leitung: Anne Beyrer

Finanzplanung /  Mittelbewirtschaftung: Georgia Rivier

Rechnungswesen /  Finanzbuchhaltung: Andrea Hammer

Kommunikation / E-Medien: Tanja Stachowski, Sebastian Preuß

Personalleitung: Ilka Raabe

Personalangelegenheiten /  Honorare: Sabine Büchner,

Ingo Gross, Ramona Plötz

Presse- und Medienarbeit: Johanna Brücker,

Sabine Germann (Elternzeit)

Marketing: Alma Hartenstein

Besucherservice

Leitung: Ute Hänel

Systemadministration: Hyun Orthgieß

Service: Maria Beierlein de Gutierrez, Robert Bilsing, André Böning,

Jakob Schucht, Michael Schulze

Kontakt & Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr

T +49.(0)30.20 29 87 10 F +49.(0)30.20 29 87 29

tickets@roc-berlin.de

Gesellschafter

Deutschlandradio

Bundesrepublik Deutschland

Land Berlin

Rundfunk Berlin-Brandenburg

Kuratorium

Rudi Sölch † (Ehrenvorsitzender, ZDF-Verwaltungsdirektor a.D.)

Deutschlandradio

Ernst Elitz (Vorsitzender Kuratorium)

Wolf Hille (Leiter Finanzen)

Dr. Hans Dieter Heimendahl Dr. Ralf Müller-Schmid

Bundesrepublik Deutschland

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

Martin Eifler (stellvertretender Vorsitzender)

Bernd Gallep Miriam Menden

Land Berlin

Dr. Konrad Schmidt-Werthern

(Senatsverwaltung für Kultur und Europa)

Kristin Weller (Senatsverwaltung für Finanzen)

Rundfunk Berlin-Brandenburg

Christoph Singelnstein

Vertreter der Orchester und Chöre

Ulrich Schneider

Martin Kühner

Sabine Puhlmann

Johannes Schendel

Betriebsräte Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Rundfunkchor Berlin, RIAS Kammerchor Berlin und Verwaltung der ROC

Martin Kühner (Vorsitzender)

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Ulrich Schneider (Vorsitzender)

Hausanschrift

Rundfunk Orchester und Chöre gGmbH Berlin (ROC) Charlottenstraße 56, 10117 Berlin T +49.(0)30.20 29 87 410 F +49.(0)30.20 29 87 419 info@roc-berlin.de www.roc-berlin.de

Konzerte im Radio

Teilen: