Andre Manze
    • Jörg Widmann
      »Con brio«
      für Orchester
    • Ludwig van Beethoven
      Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op.37
    • Ralph Vaughan Williams
      Symphonie Nr.7 »Antarctica«
      für Sopran, Frauenchor und Orchester
    • Martin Helmchen Klavier
    • Yeree Suh Sopran
    • Damen des Rundfunkchores Berlin
    • Gijs Leenaars Choreinstudierung
    • Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
    • Andrew Manze Dirigent

Widmann, Beethoven, Vaughan Williams

Es ist ein spannendes Programm, zu dem unsere Damen einen kleinen, aber feinen Beitrag leisten dürfen: Es beginnt mit Jörg Widmanns 2008 uraufgeführtem Orchesterstück »Con brio«, in dem der gefeierte Münchner Komponist Bezug nimmt auf Beethovens Sinfonien Nr. 7 und 8 – in der identischen, vergleichsweise kleinen Besetzung und, wie Widmann selbst sagt, im »Gestus«, ohne aber Beethoven direkt zu zitieren. Vom Jahresjubilar erklingt anschließend das dritte Klavierkonzert, mit einem der feinfühligsten Pianisten unserer Zeit als Solisten: dem Berliner Martin Helmchen. Nach der Pause folgt dann die »Sinfonia antarctica« des Engländers Ralph Vaughan Williams, der das sinfonische Denken im Geiste Beethovens bis in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts hineintrug. Seine siebte Sinfonie allerdings spielt eine Sonderrolle, entstand die Musik doch ursprünglich für einen Film über den Antarktisreisenden Robert Scott. Nach Vaughan Williamsʼ erster Sinfonie, der »Sea Symphony«, im Januar 2019 präsentieren wir nun dieses selten gespielte Werk des großen englischen Sinfonikers, in dem den Partien für Frauenchor die Rolle des Sahnehäubchens zukommt.

Personen

Martin Helmchen Klavier
Yeree Suh Sopran
Damen des Rundfunkchores Berlin
Gijs Leenaars Choreinstudierung
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Andrew Manze Dirigent

Tickets

  • So 2. Feb

    Philharmonie Berlin
    20 Uhr

    • 18.55 Uhr Einführung mit Habakuk Traber

    Tickets online ab € 20

  • Tickets übers Telefon?

    Rufen Sie einfach an, unser Besucherservice freut sich Mo - Fr, 9 - 18 Uhr, auf Ihren Anruf:

    030 / 20 29 87 22

Location

Philharmonie Berlin

Die 1963 eröffnete Berliner Philharmonie ist eine der Ikonen der modernen Architektur. Mit dem Konzertsaal schuf der Architekt Hans Scharoun eine völlig neue Form: Die 2250 Sitzplätze sind in verschiedenen Blöcken, terrassiert wie ein Weinberg, rings um ein fünfseitiges Orchesterpodium angelegt. Unter dem Saal befindet sich das Foyer, in dessen Treppenlabyrinthen sich selbst Stammgäste immer wieder verirren. Aus der inneren Anlage erklärt sich auch die ungewöhnliche Silhouette des Gebäudes, dessen Außenhaut mit goldenen Aluplatten verkleidet ist. Auch akustisch gilt der Saal als einer der besten der Welt. Er ist Heimat der Berliner Philharmoniker, wird aber auch von den anderen Berliner Orchestern und Veranstaltern bespielt.

Philharmonie Berlin
Herbert-von-Karajan-Str. 1
10785 Berlin
Deutschland

Projekt

Chor & Orchester: was ist das eigentlich?

Seine Chor- und Orchesterkonzerte gestaltet der Rundfunkchor Berlin so unterschiedlich wie facettenreich. Regelmäßig ist er an der Seite internationaler Spitzenensembles zu erleben. Es besteht eine intensive Zusammenarbeit mit den Berliner Philharmonikern, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin und dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. Seine enorme Wandlungsfähigkeit stellt der Rundfunkchor Berlin mit den großen Klassikern der chorsinfonischen Literatur wie auch mit Uraufführungen zeitgenössischer Werke unter Beweis.

mehr erfahren
Auch interessant
Elbphilharmonie Hamburg
Robin Ticciati
Karina Canellakis
Yannick Nézet-Seguin
  • Do 20 Uhr
    27. Feb
    2020
    Ganz klassisch

    Mahler

    Yannick Nézet-Séguin Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
  • Fr 20 Uhr
    28. Feb
    2020
    Ganz klassisch

    Mahler

    Yannick Nézet-Séguin Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
  • Sa 19 Uhr
    29. Feb
    2020
    Ganz klassisch

    Mahler

    Yannick Nézet-Séguin Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
Foto des Dirigenten Sir Simon Rattle
Sir Roger Norrington
Kirill Petrenko dirigiert die Berliner Philharmoniker
Gustavo Dudamel
  • Do 20 Uhr
    11. Jun
    2020
    Ganz klassisch

    Mahler

    Gustavo Dudamel Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
  • Fr 20 Uhr
    12. Jun
    2020
    Ganz klassisch

    Mahler

    Gustavo Dudamel Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
  • Sa 19 Uhr
    13. Jun
    2020
    Ganz klassisch

    Mahler

    Gustavo Dudamel Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets