Akademie des Rundfunkchores Berlin

Akademie des Rundfunkchores Berlin

Die Akademie des Rundfunkchores Berlin bietet jungen Sängerinnen und Sängern die Chance, im Rundfunkchor Berlin mitzuwirken. In Proben und Konzerten lernen die Akademisten die differenzierte Ensemblearbeit eines professionellen Konzertchores kennen. Das Zusammenwirken mit den großen Orchestern und Dirigenten erleben sie hautnah.

Ihr Einstieg in den
Traumberuf Chorsänger

Sie sind Gesangsstudent oder –studentin im Hauptstudium, stehen kurz vor dem Abschluss oder haben Ihr Studium kürzlich beendet? Sie sind nicht älter als 30 Jahre und möchten die Ensemblearbeit eines professionellen Konzertchores kennen lernen?

 

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

 

Der Rundfunkchor Berlin gehört zu den herausragenden und innovativsten Chören der Welt. In rund 60 Konzerten jährlich präsentiert er sein breit gefächertes Repertoire auf höchstem Niveau. Sein flexibles, reich nuanciertes Klangbild, seine makellose Präzision und seine packende Ansprache machen ihn zum festen Partner der großen Orchester und Dirigenten in seiner Heimatstadt Berlin und international.

 

64 Profisängerinnen und –sänger verschmelzen ihre Stimmen im Rundfunkchor Berlin zu einer Einheit. Für sie ist das Singen im Rundfunkchor Berlin ein Traumberuf. In der Akademie vermitteln sie dem sängerischen Nachwuchs die Qualifikationen, um in diesem Beruf erfolgreich zu sein.

Sascha Glintenkamp

© Peter Adamik

»Wenn man merkt, dass alle am selben Strang ziehen, in die gleiche Richtung, wobei es aber nicht um Kraft geht, sondern darum, etwas Schönes zu schaffen – das ist ein Gefühl, das mich sehr glücklich macht.«

Was Sie bei
uns lernen

Die Akademie des Rundfunkchores Berlin ist eine Ergänzung zum Gesangsstudium. Sie bereitet auf den Berufseinstieg als professioneller Chorsänger vor. Die Akademie umfasst folgende Lerninhalte:

  • Wechselspiel zwischen Führung, Anpassung und Zusammenwirkung beim Singen im Ensemble
  • stilsicherer Umgang mit Literatur unterschiedlicher Epochen
  • Umgang mit komplizierten zeitgenössischen Partituren
  • Perfektionierung des Vom-Blatt-Singens

So läuft die
Akademie ab

Nach einem erfolgreichen Vorsingen erfolgt die Aufnahme als Akademist/in für einen Zeitraum von in der Regel 6 Monaten. In diesem Zeitraum nehmen Sie an allen Proben im Rahmen Ihres Akademievertrags und nach bestandener Probezeit an den Konzerten des Chores teil. Ihre persönliche Mentorin/Ihr Mentor aus dem Rundfunkchor Berlin steht Ihnen für individuelle Konsultationen zur Seite.

In der Schola erarbeiten Akademistinnen und Akademisten zusammen mit ausgesuchten Gesangsstudierenden ein A-Cappella-Programm unter Leitung von Benjamin Goodson, Assistent des Chefdirigenten Gijs Leenaars.

Wir suchen Sie!

Sie sind Gesangsstudent oder -studentin im Hauptstudium, stehen kurz vor dem Abschluss oder haben Ihr Studium kürzlich beendet und sind bis zu ca. 30 Jahre alt. Dann bewerben Sie sich jetzt und starten Sie Ihre Karriere als professionelle ChorsängerIn!

Informationen zur Teilnahme und Bewerbung

Stipendium

Akademisten erhalten eine Ausbildungsbeihilfe von 600€ pro Monat, gefördert von den Freunden und Förderern des Rundfunkchores Berlin e.V..
Mit Erreichen der Konzertreife erhöht sich dieser Betrag auf 800€ pro Monat.

Bewerbung

Bitte schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive eines Motivationsschreibens. Nach einem erfolgreichen Vorsingen kann die Aufnahme als Akademist/in für einen Zeitraum von in der Regel 6 Monaten erfolgen.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an:

Rundfunkchor Berlin (Akademie)

Masurenallee 8–14

14057 Berlin

Telefon 

030 / 20 29 87 570

Downloads
Rundfunkchor Berlin Akademie Flyer
Rundfunkchor Berlin Akademie Flyer
4.68 MB
Ihr Ansprechpartner für Rückfragen