• Judith Weir
      »Drop down Ye Heavens from Above«
      für Chor a cappella
    • Matthew Martin
      »O Oriens«
      für Chor und Orgel
    • Judith Bingham
      Missa brevis »Videntes Stellam«
      daraus Zwischenspiel für Orgel solo
    • Owain Park
      O magnum mysterium
      für Sopran- und Bariton-Solo und gemischten Chor a cappella | Auftragswerk des Rundfunkchores Berlin
    • Ralph Vaughan Williams
      Messe in g-moll
      für Chor a cappella
    • Herbert Howells
      »Psalm 23,4«
      für Orgel solo
    • Herbert Howells
      Drei Carol-Anthems
      für Bariton und Chor a cappella
    • Andreas Sieling Orgel
    • Barbara Berg Sopran
    • Christina Bischoff Sopran
    • Josette Micheler Alt
    • Joo-hoon Shin Tenor
    • Wolfram Teßmer Bariton
    • René Voßkühler Bariton
    • Rundfunkchor Berlin
    • Benjamin Goodson Dirigent

Das Berliner Weihnachtskonzert

Unser Weihnachtskonzert kurz vor Heiligabend ist immer etwas ganz Besonderes: Zum einen bietet es in der riesigen Kuppelhalle des Berliner Doms ungewöhnliche Klangerlebnisse. Zum anderen bildet es für viele Berliner Klassikfreunde den emotionalen Übergang von der hektischen Advents- zur ruhigen Weihnachtszeit. Diesen Übergang zeichnet das diesjährige Programm nach, das der aus England stammende Dirigent Benjamin Goodson selbst zusammengestellt hat. Es ist ein rein britisches Programm mit A-cappella-Chören und mächtigen Orgelklängen im Wechsel. Außer der großen g-Moll-Messe von Vaughan Williams erklingt nur Musik lebender Komponisten – die aber ganz verschiedene Klangwelten erschaffen. »Neue Musik ist immer wichtig, aber zu Weihnachten besonders«, sagt Benjamin Goodson dazu. Auch eine Uraufführung wird dabei sein: »Ich habe das Gefühl, dass wir durch die Beauftragung eines neuen Werkes sowohl zurück als auch nach vorn blicken, um eine musikalische Tradition zu festigen, die jahrhundertelang gefeiert wurde. Owain Park ist für mich der talentierteste junge britische Chorkomponist. Seine Musik ist wunderschön, energisch und lyrisch.« Besonders freut sich Benjamin Goodson übrigens auf Herbert Howellsʼ »A Spotless Rose« aus den »Drei Carol Anthems«: »Es ist mein liebstes Weihnachtslied.«

Personen

Andreas Sieling Orgel
Barbara Berg Sopran
Christina Bischoff Sopran
Josette Micheler Alt
Joo-hoon Shin Tenor
Wolfram Teßmer Bariton
René Voßkühler Bariton
Rundfunkchor Berlin
Benjamin Goodson Dirigent

Tickets

  • Sa 21. Dez

    Berliner Dom
    20 Uhr

    • * Plätze z.T. sichtbehindert

    Tickets online ab € 20

  • Abokonzert

    Abo Mitsingkonzert Plus

    • Drei Konzerte für Chorbegeisterte
    • Sowohl für ZuhörerInnen als auch
    für MitsängerInnen
    • Ca. 30 % Ermäßigung

    zum Abo
  • Abokonzert

    Abo Chor & Orchester

    • Sechs Konzerte
    • Drei Orchester
    • Weihnachtskonzert
    • »Time Travellers«
    • Ca. 30 % Ermäßigung

    zum Abo
  • Tickets übers Telefon?

    Rufen Sie einfach an, unser Besucherservice freut sich Mo - Fr, 9 - 18 Uhr, auf Ihren Anruf:

    030 / 20 29 87 22

Location

Berliner Dom

Das traditionelle Weihnachtskonzert des Rundfunkchores Berlin findet alljährlich im Berliner Dom statt, der größten Kirche der Stadt. Ihre Geschichte reicht bis ins späte Mittelalter zurück, als an der Schlosskapelle ein Domstift gegründet wurde. Der heutige Bau, prominent zwischen dem Schloss und den Bauten der Museumsinsel gelegen, wurde erst 1905 eingeweiht. Er gilt als ein Hauptwerk des wilhelminischen Barock. 1944 schwer beschädigt, wurde die Kirche mit vereinfachter Kuppel wiederhergestellt und erst 1993 wieder in Benutzung genommen. Die gemeinsam mit dem Bau geplante und realisierte Sauer-Orgel gilt als die größte original erhaltene spätromantische Orgel der Welt. Eine besondere Attraktion ist die Hohenzollerngruft mit den Sarkophagen mehrerer brandenburgischer Kurfürsten und preußischer Könige.

Berliner Dom
Am Lustgarten
10178 Berlin
Deutschland

Projekt

Chor & Orchester: was ist das eigentlich?

Seine Chor- und Orchesterkonzerte gestaltet der Rundfunkchor Berlin so unterschiedlich wie facettenreich. Regelmäßig ist er an der Seite internationaler Spitzenensembles zu erleben. Es besteht eine intensive Zusammenarbeit mit den Berliner Philharmonikern, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin und dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. Seine enorme Wandlungsfähigkeit stellt der Rundfunkchor Berlin mit den großen Klassikern der chorsinfonischen Literatur wie auch mit Uraufführungen zeitgenössischer Werke unter Beweis.

mehr erfahren
Auch interessant
Robin Ticciati
Karina Canellakis
Andre Manze
Yannick Nézet-Seguin
  • Do 20 Uhr
    27. Feb
    2020
    Ganz klassisch

    Mahler

    Yannick Nézet-Séguin Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
  • Fr 20 Uhr
    28. Feb
    2020
    Ganz klassisch

    Mahler

    Yannick Nézet-Séguin Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
  • Sa 19 Uhr
    29. Feb
    2020
    Ganz klassisch

    Mahler

    Yannick Nézet-Séguin Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
Foto des Dirigenten Sir Simon Rattle
Sir Roger Norrington
Kirill Petrenko dirigiert die Berliner Philharmoniker
Gustavo Dudamel
  • Do 20 Uhr
    11. Jun
    2020
    Ganz klassisch

    Mahler

    Gustavo Dudamel Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
  • Fr 20 Uhr
    12. Jun
    2020
    Ganz klassisch

    Mahler

    Gustavo Dudamel Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
  • Sa 19 Uhr
    13. Jun
    2020
    Ganz klassisch

    Mahler

    Gustavo Dudamel Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets