• Rundfunkchor Berlin Chor
    • Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
    • Alan Gilbert Dirigent
    • Gijs Leenaars Choreinstudierung

Solidaritätskonzert für die Ukraine

unter der Schirmfrauschaft von Staatsministerin Claudia Roth

Am Dienstag, den 15. März geben die Geigerin Lisa Batiashvili, Pianist Kirill Gerstein, Oboist François Leleux und Tenor Rolando Villazón gemeinsam mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin und dem Rundfunkchor Berlin unter der Leitung von Alan Gilbert in der Philharmonie Berlin ein Solidaritätskonzert für die Ukraine. Die Veranstaltung steht unter der Schirmfrauschaft der Staatsministerin für Kultur und Medien Claudia Roth, die zu Beginn sprechen wird.

 

Die namhaften Künstlerinnen und Künstler haben sich zusammengetan, um gemeinsam ein weithin hörbares Zeichen für Frieden und Freiheit zu setzen und gegen den völkerrechtswidrigen Angriff des russischen Regimes auf die Ukraine mit den Mitteln der Musik zu protestieren. Das Programm wird in Kürze bekanntgegeben.

 

Alle Beteiligten verzichten auf ihre Honorare. Die Tickets sind zum Einheitspreis von 25 € erhältlich. Die Erlöse kommen zu 100 % dem ›Bündnis Entwicklung Hilft‹ und der ›Aktion Deutschland Hilft‹ zugute.

Tickets

Konzertdetails

Programm

Das Programm wird noch bekannt gegeben.

Location

Philharmonie Berlin

Die 1963 eröffnete Berliner Philharmonie ist eine der Ikonen der modernen Architektur. Mit dem Konzertsaal schuf der Architekt Hans Scharoun eine völlig neue Form: Die 2250 Sitzplätze sind in verschiedenen Blöcken, terrassiert wie ein Weinberg, rings um ein fünfseitiges Orchesterpodium angelegt. Unter dem Saal befindet sich das Foyer, in dessen Treppenlabyrinthen sich selbst Stammgäste immer wieder verirren. Aus der inneren Anlage erklärt sich auch die ungewöhnliche Silhouette des Gebäudes, dessen Außenhaut mit goldenen Aluplatten verkleidet ist. Auch akustisch gilt der Saal als einer der besten der Welt. Er ist Heimat der Berliner Philharmoniker, wird aber auch von den anderen Berliner Orchestern und Veranstaltern bespielt.

Philharmonie Berlin
Herbert-von-Karajan-Str. 1
10117 Berlin
Deutschland