Liederbörse 2020

»Die Sterne«

Wer bei der ersten Liederbörse als ErstklässlerIn dabei war, hat inzwischen schon sein Abitur: Seit 2006 gibt es das Konzertformat, und noch immer wächst und gedeiht das einzigartige Projekt. Rund zwei Dutzend Schulen aus Berlin und Brandenburg machen inzwischen mit, hinzu kommen die Chöre des von uns initiierten Bildungsprogramms SING!. Insgesamt rund 1500 Kinder, getrennt nach Grund- und Oberschulen, kommen einmal im Jahr zusammen, um sich auf der Bühne zu präsentieren und gemeinsam mit den anderen SchülerInnen und unserem Chor zu singen. Im Vorfeld der Liederbörse besuchen unsere Sängerinnen und Sänger Schulchorproben, um die Neugier der SchülerInnen auf professionellen Chorgesang zu wecken, und arbeiten mit ihnen am Repertoire der Liederbörse. Diesmal gibt es wieder eine Neuerung: Während die OberschülerInnen am 8. Juni wie stets im Kammermusiksaal auftreten, singen die GrundschülerInnen am 9. Juni erstmals im großen Saal der Philharmonie. »Die Sterne« lautet das Motto der beiden Konzerte, die erneut von Benjamin Goodson geleitet werden.

Anmeldeschluss für Schulen: 15. September 2019

Die Konzerte müssen leider entfallen. Weitere Informationen zu Konzertabsagen und den Ticketrückgabemodalitäten finden Sie hier.

Personen

Tickets

Foto Liederbörse mit Grundschülern

Projekt

Liederbörse: was ist das eigentlich?

Das Mitsingkonzert für Schüler: Jedes Jahr versammeln sich mehrere hundert Schüler in der Philharmonie Berlin und gestalten gemeinsam mit dem Rundfunkchor Berlin ein Konzert.

mehr erfahren
Auch interessant
Kampagnenmotiv Christina Bischoff