Produktionen & Initiativen | Das Bildungsprogramm SING! | SING! News

SING! News

Auch Kinder fördern uns

»Wir zeigen, wie’s geht!«

Fortbildungen
»Kinderchorarbeit an Grundschulen«

12.+13. Juni 2021
17.-19. September 2021

Wie lässt sich die Chorarbeit unter coronabedingten Veränderungen gestalten und nach langer Pause wieder aufnehmen?
 
Die Fortbildungen richten sich an Gesangspädagogen*innen, Chorleiter*innen, Grundschullehrkräfte, Horterzieher*innen und Interessierte.
 
Mehr Informationen dazu finden Sie hier Fortbildungen

»Wir gehen damit um!«

Hybride Projektarbeit mit Schulen

2021

»Singen verbindet Menschen und macht gute Laune!« Unsere Vermittlungsarbeit ist mehr denn je von dieser Idee geprägt. Die aktuellen Entwicklungen verdeutlichen uns, wie sehr wir alle des Gemeinschaftsgefühls und der Zuversicht bedürfen.
Ausgehend vom Singen im Chor wird der Schwerpunkt im Bildungsprogramm derzeit verstärkt auf Singen unter coronabedingten Veränderungen und besonders auf die Sensibilisierung für die eigene Körperwahrnehmung, für die individuelle Stimme und des Atemflusses gelenkt. Durch das permanente Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist Stimmhygiene und Stimmbildung ein besonders wichtiges Thema in unserem Alltag geworden.
 
Wir gehen weiterhin kreativ mit der aktuellen Situation um. Nun gibt es noch mehr SING! in der Schule und zu Hause! Die Chorkinder müssen zu keiner Zeit auf die wöchentlichen Stimmspiele und Lieder mit den Chorleiter*innen verzichten und auch die Familien dürfen gerne jederzeit mitmachen!
 
Auf individuell gestalteten Websiten für die teilnehmenden Schulen gibt es immer wieder neue Videos und Spiele mit schönen Liedern, Stimmübungen und kleinen Überraschungen zu entdecken. Jederzeit, ob an der Schule, zu Hause, in Quarantäne oder in den Ferien!
 
Diese hybride Form der Projektarbeit werden wir im Umgang mit dem geltenden Hygienestufenplan an Grundschulen über das Schuljahr 2020/21 fortführen.
 
Zu den digitalen Angeboten
 
Aus rechtlichen Gründen gelten diese Angebote nur für die Kinder und Lehrkräfte der teilnehmenden SING!-Schulen und sind daher passwortgeschützt.

»Auf ein Wort«

Ein Interview mit der Projektleiterin Martina Graf

15. November 2020

Im Interview spricht Projektleiterin Martina Graf über die positiven Auswirkungen von Singen auf Sprachentwicklung und Wohlbefinden, die Herausforderungen in der Pandemie und über das besondere Gemeinschaftsgefühl, das Singen erzeugen kann.

Auf ein Wort mit Martina Graf von SING!