Menschen | Sascha Glintenkamp

Sascha Glintenkamp

Sascha Glintenkamp, Bass im Rundfunkchor Berlin
© Peter Adamik

Sascha Glintenkamp, gebürtig aus Hanau (Hessen), studierte zunächst Schulmusik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main und im Anschluss Gesangspädagogik bei Prof. Berthold Possemeyer und Franziska Schäfer-Vondru. Schon während der Studienzeit stand das Singen im Chor und in verschiedenen Vokalensembles in seinem Fokus, was sich nach dem Studium fortsetzte. Später kamen auch solistische Aufgaben an der Oper Frankfurt, am Staatstheater Wiesbaden sowie im freien Konzertbetrieb hinzu, wobei die Arbeit im Ensemble immer im Vordergrund blieb. Seit 2008 ist Sascha Glintenkamp festes Ensemblemitglied im zweiten Bass des Rundfunkchors Berlin.