• Johannes Brahms
      »O schöne Nacht« op. 92 Nr. 1
      für Chor und Klavier
    • Johannes Brahms
      »Sehnsucht« op. 112 Nr. 1
      für Chor und Klavier
    • Claude Debussy
      »Images«
      Auszüge aus dem 1. und 2. Buch für Klavier solo
    • Jonathan Dove
      »The Passing of the Year« für Doppelchor und Klavier
      für Doppelchor und Klavier
    • John Dowland
      »Flow, my Tears«
      für Gesang und Laute
    • Robert Heppener
      »Nachklänge«
      für vier Chöre a cappella
    • An Ying Ting Tanz
    • Josette Micheler Mezzosopran
    • David Pallant Tanz
    • Karline Klemm Kinderstimme
    • Markus Syperek Klavier
    • Wolfgang Katschner Laute
    • Rundfunkchor Berlin
    • Gijs Leenaars Dirigent
    • Nick & Clemens Prokop (TYE Shows) Mediale Inszenierung
    • Shang Chi Sun Choreographie

»Time Travellers« 2022

Eine Zeitreise

»Time Travellers« – eine Zeitreise

 

Konzert-Performance vom 1. – 3. Juli in der Schinkelhalle Potsdam: Kommen Sie mit uns auf eine Zeitreise: Unser transdisziplinäres Projekt »Time Travellers« erzählt in Musik, Bild und Tanz vom Werden und Vergehen der Dinge und des Lebens.

Am Anfang dieser Zeitreise steht ein Mensch, der zurückschaut auf sein Leben, auf all die Umwege und Abzweigungen, die kleinen Kämpfe, großen Schlachten und Freuden, die dieser Weg mit sich gebracht hat. Mit ungestilltem Lebenshunger ruft er: »O Earth, return!« Könnte man das Leben doch noch einmal beginnen.

Musikalisch liefert »The Passing of the Year« des britischen Komponisten Jonathan Dove das Rückgrat des Abends. Neben diesem Liederzyklus für zwei Chöre und Klavier aus dem Jahr 2000 werden Stücke von Johannes Brahms, Claude Debussy, John Dowland und Robert Heppener erklingen. Musik, Projektionen und choreografische Elemente laden zu einer Zeitreise in die Schinkelhalle ein. Und erzählen darin in Bild, Klang und Bewegung vom Werden und Vergehen der Dinge und des Lebens.

Erleben Sie den Rundfunkchor Berlin in einer medialen Inszenierung von Nick und Clemens Prokop sowie dem Choreografen Shang-Chi Sun und unter der musikalischen Leitung von Chefdirigent Gijs Leenaars.

 

Zum Konzert mit dem Schiff nach Potsdam – Eine Zeitreise mit Jens Bisky

 

Genießen Sie Ihre Fahrt nach Potsdam auf dem Seminarschiff. Ergänzend zu den Aufführungen in der Schinkelhalle laden wir zu einer Zeitreise ganz anderer Art ein: Eine Schifffahrt, die das Herz der Metropole Berlins über verzweigte Wasserwege mit der ehemaligen preußischen Residenzstadt Potsdam verbindet. Begleitet werden wir auf dieser gut vierstündigen Reise durch Geschichte und Gegenwart von einem wahren Experten in Sachen Berlin: Jens Bisky. Der ehemalige leitende Redakteur des Feuilletons der Süddeutschen Zeitung hat 2019 mit seinem annähernd 1000-Seiten starken Band »Berlin – Biographie einer großen Stadt« (Rowohlt Berlin) ein umfassendes neues Standardwerk zur Geschichte der deutschen Hauptstadt vorgelegt.

 

In entspannter, angenehmer Atmosphäre wird Jens Bisky ihnen über eine Stadt erzählen, die in die Zukunft strebt, in der die Geschichte an den Ufern der Spree so außergewöhnlich präsent ist. Lauschen Sie ihm (ausgestattet mit Kopfhörern) zu Themen wie: Berlin und seine Gewässer, die Verdrängung der Industrie an der Spree, die Geschichte des Schlosses Charlottenburg und seiner preußischen Herrscher. Er spricht auch über die große Raupe Nimmersatt – über die Eingemeindung Groß-Berlin und über das, was die Städte Berlin und Brandenburg verbindet.

Genießen Sie seine Geschichten in chilliger Atmosphäre, ob auf oder unter Deck, und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen von den Angeboten des Seminarschiffs (seminarschiff.com).

Auf Sie wartet ein unvergesslicher und inspirierender Tag voller kultureller Eindrücke und Genüsse!

 

1. bis 3. Juli »Time Travellers« – Konzert

2. & 3. Juli Schiffsreise

  • 01. Juli: Konzert um 19:30 Uhr
  • 02. Juli: 13: 00 Uhr Abfahrt mit dem Schiff ab Berlin Bellevue/Hotel Abion / 18:00 Uhr Konzert / 20:15 Uhr Rückfahrt mit dem Bus
  • 3. Juli: 13:45 Uhr Fahrt mit dem Bus nach Potsdam / 15:00 Uhr Konzert / 17:00 Uhr Rückfahrt mit dem Schiff nach Berlin Bellevue/Hotel Abion

 

Beide Angebote sind auch unabhängig voneinander buchbar.

Tickets unter: www.rundfunkchor-berlin.de

 

 

 

 

 

 

Tickets

Concert details

Program

Johannes Brahms

»O schöne Nacht« op. 92 Nr. 1
für Chor und Klavier

Johannes Brahms

»Sehnsucht« op. 112 Nr. 1
für Chor und Klavier

Claude Debussy

»Images«
Auszüge aus dem 1. und 2. Buch für Klavier solo

Jonathan Dove

»The Passing of the Year« für Doppelchor und Klavier
für Doppelchor und Klavier

John Dowland

»Flow, my Tears«
für Gesang und Laute

Robert Heppener

»Nachklänge«
für vier Chöre a cappella

Location

Schinkelhalle Potsdam

Eines der geschichtsträchtigsten und zweifelsohne attraktivsten Gebäude an der Schiffbauergasse ist die „Schinkelhalle“. Sie wurde 1823 nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel erbaut und gehört somit zu den ältesten Gebäuden auf dem Gelände. Früher war sie Teil der ursprünglich H-förmigen Reitstallanlage, die ab 1822 auf dem Garnisonsholzhof errichtet wurde. Nach einer bewegten Geschichte und verschiedensten Nutzungen steht die Halle heute unter Denkmalschutz.

Schinkelhalle Potsdam
Schiffbauergasse 4a
14467 Potsdam
Deutschland

Project

»Time Travellers«: what's it all about?

As human-beings, we are all time travellers. The world around us is changing, but so are we. Our next transdisciplinary project undertakes such a journey through time: Films and images, performance and music tell of the becoming and passing of all things and our very existence

read more