Kampagnenmotiv Fest der Chorkulturen

Produktionen & Initiativen | Fest der Chorkulturen

Fest der Chorkulturen

Mit dem Fest der Chorkulturen wurde der Rundfunkchor Berlin im Februar 2017 erstmals zum Gastgeber für Chöre aus aller Welt und präsentierte damit ganz verschiedene Chorkulturen.

An vier Tagen kamen in den Berliner Winterferien ambitionierte Amateurchöre unter anderem aus dem Baltikum, aus Südafrika, China und Indonesien für einen Wettbewerb um den »Grand Prix of Nations« zusammen, der von Interkultur, dem weltweit führenden Ausrichter von Chorveranstaltungen, organisiert wurde. An den Abenden eröffneten die Chöre im Kammermusiksaal der Philharmonie eine faszinierende Gesamtschau: Was wird in anderen Teilen der Erde gesungen? Und wie?

Als Schirmherr gestaltete der Rundfunkchor Berlin zwei Abendkonzerte mit und lud im Rahmen eines Galakonzerts zudem erstmals zu einem exklusiven Mitsingprogramm mit A-cappella-Literatur ein: Bis zu 120 GastsängerInnen, die sich per YouTube-Video bewerben konnten, sangen gemeinsam mit dem Rundfunkchor Berlin unter Nicolas Fink Werke von Rheinberger und Schütz.

Termine
Kampagnenmotiv Fest der Chorkulturen
Kampagnenmotiv Fest der Chorkulturen
Kampagnenmotiv Fest der Chorkulturen
Kampagnenmotiv Fest der Chorkulturen