Iván Fischer dirigiert das Konzerthausorchester

Mahler Sinfonie Nr. 3 d-Moll mit Iván Fischer

19 Uhr Mahler Sinfonie Nr. 3 d-Moll mit Iván Fischer Leider verpasst
16 Uhr Mahler Sinfonie Nr. 3 d-Moll mit Iván Fischer Leider verpasst

Die Aufführungen dieses gewaltigen Werks Gustav Mahlers mit dem Deutschen Symphonie-Orchester unter Leitung von Robin Ticciati in der Berliner Philharmonie liegt gerade erst hinter uns, da haben wir an zwei Terminen im Konzerthaus die Gelegenheit, dieses Herzstück der klassischen Sinfonik noch einmal auf die Bühne zu bringen – diesmal mit dem Konzerthausorchester unter Leitung von Iván Fischer.

 

Mahler entwarf in seiner monumentalen Symphonie Nr. 3 eine ganze Welt – vom unisono vorgetragenen Weckruf der Hörner zu Beginn über die berühmte Posthorn-Episode bis hinein in den von innigem Frieden beseelten Schluss. Musikalisch ist in diesem mit über 90 Minuten längsten Werk des Komponisten Platz für Märsche und Volksmusikreferenzen, für Düsteres und Bedrohliches, für Heiteres und beinahe Humoristisches gleichermaßen. Ein gewaltiges Klanggebirge und eine umfassende musikalische Kosmologie in sechs statt fünf Sätzen.

Tickets

Programmdetails

Programm

Gustav Mahler

Sinfonie Nr. 3 d-Moll

Projekt

Chor & Orchester: was ist das eigentlich?

Seine Chor- und Orchesterkonzerte gestaltet der Rundfunkchor Berlin so unterschiedlich wie facettenreich. Regelmäßig ist er an der Seite internationaler Spitzenensembles zu erleben. Es besteht eine intensive Zusammenarbeit mit den Berliner Philharmonikern, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin und dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. Seine enorme Wandlungsfähigkeit stellt der Rundfunkchor Berlin mit den großen Klassikern der chorsinfonischen Literatur wie auch mit Uraufführungen zeitgenössischer Werke unter Beweis.

mehr erfahren
Auch interessant
Der große Saal der Elbphilarmonie
Die deutsche Oper von innen