Aktuelle Informationen zu Konzertabsagen

Aktuelle Informationen zu Konzertabsagen

Gemäß der Verordnung des Berliner Senats vom 21. April 2020 über die erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und dem darin enthaltenen Verbot von Großveranstaltungen in Berlin werden unsere die Konzerte bis zum 31. Juli 2020 nicht stattfinden können. Damit muss die Spielzeit 2019/2020 vorzeitig beendet werden. Als Rundfunkensemble sind wir aber weiterhin vor allem auf Deutschlandfunk Kultur und rbb Kultur zu hören sowie im Internet und in den Sozialen Medien zu erleben.

 

Für unsere Abonnenten bieten wir für die entsprechenden Konzerte eine Rückerstattung an. Gerne erstatten wir den Kaufpreis für die Tickets zurück, welche für die in den Zeitraum fallenden Konzerte bereits erworben wurden, freuen uns aber, wenn unser Angebot für einen Wertgutschein angenommen wird.

 

Der Ticketpreis kann auch gespendet werden. Bitte senden Sie dafür ihre Eintrittskarte mit einem Hinweis auf die Spende zurück an den Besucherservice. Sie können dann auf Wunsch eine Spendenquittung erhalten.

 

Ihre Konzertkarten können Sie postalisch beim Besucherservice des Rundfunkchor Berlin zurückgeben. Bitte schicken Sie die Karten unter Angabe Ihrer Bankverbindung, Ihrem vollständigen Namen, sowie IBAN und BIC an:

 

Besucherservice des Rundfunkchor Berlin
Charlottenstraße 56
10117 Berlin

Der Besucherservice ist telefonisch montags bis freitags von 9 – 18 Uhr unter 030/20 29 87 22 oder per Mail unter tickets@rundfunkchor-berlin.de erreichbar.

 

Für Konzerte von Fremdveranstaltern wenden Sie sich zur Kartenrückgabe bitte an die jeweilige Verkaufsstelle.