Foto von Vladimir Jurowski
    • Richard Strauss
      »Die Frau ohne Schatten« op. 65
      Oper in drei Akten (konzertante Aufführung)
    • Yasushi Hirano Bariton
    • Nadezhda Gulitskaya Sopran
    • Karolina Gumos Alt
    • Torsten Kerl Tenor
    • Ildikó Komlósi Mezzosopran
    • Thomas J. Mayer Bassbariton
    • Michael Pflumm Tenor
    • Anne Schwanewilms Sopran
    • Tom Erik Lie Bariton
    • Jens Larsen Bass
    • Christoph Späth Tenor
    • Andrey Nemzer Tenor
    • Ricarda Merbeth Sopran
    • Rundfunkchor Berlin
    • Benjamin Goodson Choreinstudierung
    • Kinderchor des Rumänischen Rundfunks
    • Răzvan Rădos Choreinstudierung
    • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
    • Vladimir Jurowski Dirigent

Gastspiel Bukarest

Große Chöre sucht man in Richard Straussʼ Opern vergeblich. Auch in »Die Frau ohne Schatten« sind die Partien für Chor überschaubar – aber äußerst anspruchsvoll. In seinem 1919 fertiggestellten Werk führt Strauss die Stimmen der Dienerinnen und der ungeborenen Kinder hinauf in teuflische Höhen. Überhaupt gilt die Oper als »Renommierstück«, an das sich nur die größten Häuser mit den besten Sängerinnen und Sängern herantrauen. Dabei ist das Werk eine der großartigsten Opern überhaupt: ein spätromantisches Mysterienspiel, in dem Strauss seine an »Elektra«, »Salome« und »Der Rosenkavalier« erprobten Künste zu höchster Blüte führte. Drei Tage nach der Berliner Aufführung präsentieren wir »Die Frau ohne Schatten« mit einer exquisiten Sängerbesetzung, dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und dessen Chefdirigenten Vladimir Jurowski beim George-Enescu-Festival in der rumänischen Hauptstadt Bukarest.

Cast

Benjamin Goodson

Yasushi Hirano Der Geisterbote Bariton
Nadezhda Gulitskaya Stimme des Falken Sopran
Karolina Gumos Stimme von oben Alt
Torsten Kerl Der Kaiser Tenor
Ildikó Komlósi Amme Mezzosopran
Thomas J. Mayer Barak, der Färber Bassbariton
Michael Pflumm Erscheinung eines Jünglings Tenor
Anne Schwanewilms Die Kaiserin Sopran
Tom Erik Lie Der Einäugige, Bruder Baraks Bariton
Jens Larsen Der Einarmige, Bruder Baraks Bass
Christoph Späth Der Bucklige, Bruder Baraks Tenor
Andrey Nemzer Hüter des Tempels Tenor
Ricarda Merbeth Sopran
Rundfunkchor Berlin
Benjamin Goodson Choreinstudierung
Kinderchor des Rumänischen Rundfunks
Răzvan Rădos Choreinstudierung
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Vladimir Jurowski Dirigent

Tickets

  • Wed Sep 4th

    Sala Mare a Palatului Bukarest
    19:30 - 23:30
    București

    Leider verpasst

Location

Sala Mare a Palatului Bukarest

Sala Mare a Palatului Bukarest
Strada Ion Câmpineanu 28
010039 București
Rumänien

Project

Chorus & Orchestra: what's it all about?

Rundfunkchor Berlin’s concerts for chorus and orchestra are both varied and multi-faceted. The choir appears regularly with leading international orchestras. It maintains an intensive collaboration with the Berliner Philharmoniker as well as with Berlin’s Deutsches Symphonie-Orchester and Rundfunk-Sinfonieorchester. Rundfunkchor Berlin showcases its enormous versatility in the great classics of the symphonic choral literature as well as in world premieres of contemporary works.

read more
Also interesting
Haus des Rundfunks Großer Sendesaal
Vladimir Jurowski
Kirill Petrenko dirigiert die Berliner Philharmoniker
Kirill Petrenko dirigiert die Berliner Philharmoniker
Donald Runnicles
Foto von Christian Thielemann
Michael Sanderling
Robin Ticciati
Foto Simon Rattle
Christoph Eschenbach