Portrait Robin Ticciati
    • Antonín Dvořák
      »Rusalka« op. 114
      Lyrisches Märchen in drei Akten
      (konzertante Aufführung)
    • Sally Matthews Sopran
    • Pavol Breslik Tenor
    • Alexander Roslavets Bass
    • Patricia Bardon Mezzosopran
    • Zoya Tsererina Sopran
    • Noluvuyiso Mpofu Sopran
    • Colin Judson Tenor
    • Anna Pennisi Mezzosopran
    • Alyona Abramova Mezzosopran
    • Rundfunkchor Berlin
    • Michael Alber Choreinstudierung
    • Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
    • Robin Ticciati Dirigent

Dvořák »Rusalka«

Es ist schon ziemlich ungewöhnlich für einen Rundfunkchor, kurz hintereinander in zwei Opernproduktionen aufzutreten. Und das auch noch beim bedeutenden Berliner Musikfest. Zwar tritt der Chor in Antonín Dvořáks Märchenoper »Rusalka« nur vereinzelt in Erscheinung, dafür aber umso wirkungsvoller: Bei einer konzertanten Aufführung muss die Besetzung bis in die kleinste Partie hinein stimmen. Das tut sie in dieser »Rusalka«-Produktion. Zudem werden die Solistinnen und Solisten bestens aufeinander eingestimmt sein: Sally Matthews, Alexander Roslavets und ihre Kollegen haben, wenn sie nach Berlin kommen, nämlich bereits ein Dutzend (szenischer) Aufführungen bei den Festspielen im englischen Glyndebourne hinter sich. Allesamt unter der Leitung von Robin Ticciati, der dem legendären Gartenfestival seit Langem eng verbunden ist. In Berlin wird der Chefdirigent des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin »Rusalka« natürlich mit seinem Berliner Orchester präsentieren – und mit unseren Sängerinnen und Sängern.

Cast

Sally Matthews Rusalka Sopran
Pavol Breslik Prinz Tenor
Alexander Roslavets Wassermann Bass
Patricia Bardon Hexe Mezzosopran
Zoya Tsererina Fremde Fürstin Sopran
Noluvuyiso Mpofu 1. Elfe Sopran
Colin Judson Heger Tenor
Anna Pennisi 2. Elfe Mezzosopran
Alyona Abramova 3. Elfe Mezzosopran
Rundfunkchor Berlin
Michael Alber Choreinstudierung
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Robin Ticciati Dirigent

Tickets

Location

Philharmonie Berlin

Die 1963 eröffnete Berliner Philharmonie ist eine der Ikonen der modernen Architektur. Mit dem Konzertsaal schuf der Architekt Hans Scharoun eine völlig neue Form: Die 2250 Sitzplätze sind in verschiedenen Blöcken, terrassiert wie ein Weinberg, rings um ein fünfseitiges Orchesterpodium angelegt. Unter dem Saal befindet sich das Foyer, in dessen Treppenlabyrinthen sich selbst Stammgäste immer wieder verirren. Aus der inneren Anlage erklärt sich auch die ungewöhnliche Silhouette des Gebäudes, dessen Außenhaut mit goldenen Aluplatten verkleidet ist. Auch akustisch gilt der Saal als einer der besten der Welt. Er ist Heimat der Berliner Philharmoniker, wird aber auch von den anderen Berliner Orchestern und Veranstaltern bespielt.

Philharmonie Berlin
Herbert-von-Karajan-Str. 1
10785 Berlin
Deutschland

Project

Chorus & Orchestra: what's it all about?

Rundfunkchor Berlin’s concerts for chorus and orchestra are both varied and multi-faceted. The choir appears regularly with leading international orchestras. It maintains an intensive collaboration with the Berliner Philharmoniker as well as with Berlin’s Deutsches Symphonie-Orchester and Rundfunk-Sinfonieorchester. Rundfunkchor Berlin showcases its enormous versatility in the great classics of the symphonic choral literature as well as in world premieres of contemporary works.

read more
Also interesting
Kirill Petrenko dirigiert die Berliner Philharmoniker
Brandenburger Tor
Kirill Petrenko dirigiert die Berliner Philharmoniker
Foto von Vladimir Jurowski
Foto von Vladimir Jurowski
Daniel Harding
Elbphilharmonie Hamburg
Robin Ticciati
Karina Canellakis
Andre Manze
Yannick Nézet-Seguin
  • Thu 20:00
    Feb 27th
    2020
    Totally Classical

    Mahler

    Yannick Nézet-Séguin Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
  • Fri 20:00
    Feb 28th
    2020
    Totally Classical

    Mahler

    Yannick Nézet-Séguin Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
  • Sat 19:00
    Feb 29th
    2020
    Totally Classical

    Mahler

    Yannick Nézet-Séguin Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
Foto des Dirigenten Sir Simon Rattle
Sir Roger Norrington
Kirill Petrenko dirigiert die Berliner Philharmoniker
Gustavo Dudamel
  • Thu 20:00
    Jun 11th
    2020
    Totally Classical

    Mahler

    Gustavo Dudamel Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
  • Fri 20:00
    Jun 12th
    2020
    Totally Classical

    Mahler

    Gustavo Dudamel Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
  • Sat 19:00
    Jun 13th
    2020
    Totally Classical

    Mahler

    Gustavo Dudamel Dirigent

    Philharmonie Berlin

     Tickets
  • Sat 20:00
    Jun 20th
    2020
    Totally Classical

    Verdi

    Vladimir Jurowski Dirigent

    Konzerthaus Berlin

     Tickets