Foto von Chefdirigent Gijs Leenaars

Mai

»Die Intensität des Klangs von 1000 Stimmen scheint den Saal aus seinem Fundament zu reißen und empor zu heben. Unvergesslich.«

Infomedien
Saisonbroschüre 2017/18

Juni

»Eherne Soprane, abgründige Bässe, ein massiver, dennoch wendiger Klangkörper, eine Orgel menschlicher Stimmen.«

»Der Rundfunkchor Berlin war wieder einmal Weltklasse … Das war kein einfaches Singen mehr, sondern vokales Zaubern.«